Klinikum Freising Kompetent freundlich, medizinisch exzellent

Das Klinikum Freising ist ein akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München. In zehn medizinischen Abteilungen mit 353 Betten werden jährlich rund 19.000 stationäre und 21.000 ambulante Patienten versorgt. 2019 kamen fast 1000 Kinder bei uns auf die Welt. Das Klinikum bietet das klassische Spektrum an operativer und konservativer Medizin und ist durch zwei Katheterlabore, eine komplette radiologische Diagnostik und eine eigene Schlaganfalleinheit erste Adresse in der Notfallversorgung. Darüber hinaus bestehen Therapiemöglichkeiten in den Bereichen Wirbelsäulenchirurgie, Palliativmedizin, Lymphangiologie und Psychosomatik. Durch die Kooperation mit dem Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München wird Zugang zu einem breiten medizinischen Leistungsspektrum geboten. Das Klinikum ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

2019 wurden wir zu einem der besten Ausbildungsbetriebe unter allen deutschen Kliniken ernannt.

2019 wählte uns die WirtschaftsWoche zum „wertvollsten Arbeitgeber für das Gemeinwohl" im Landkreis Freising.

Geänderte Besuchsregelung im Klinikum Freising ab dem 9.Mai 2020

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

ab Samstag, den 09.05.2020, wird das bisherige Besuchsverbot aufgrund einer Änderung der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmen-Verordnung gelockert. Dabei bitten wir Sie um eine strikte Einhaltung folgender Vorgaben:

  • Hatten Sie in den letzten 14 Tagen Atemwegserkrankungen, fiebrigen Infektionen oder Kontakt zu Personen, die sich mit dem SARS-CoV-2-Virus infiziert haben oder daran erkrankt sind, ist ein Besuch nicht gestattet.
  • Der Besuch von Patienten mit Covid-19 oder SARS-CoV-2-Verdacht (Isolierstationen) ist nicht gestattet.
  • Jeder Besucher muss sich namentlich unter Angabe einer Telefonnummer an der Pforte registrieren. Ihre Daten werden für den Fall einer Nachverfolgung von Kontaktpersonen bei einer COVID-19-Infektion für 30 Tage gespeichert.
  • Die Besuchszeit ist auf 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr und maximal eine Stunde begrenzt.
  • Jeder Patient darf einmal täglich von einem (auch wechselnden) Familienmitglied oder einer festen, registrierten (und immer gleichen) Kontaktperson besucht werden.
  • Für den Besuch auf der Geburtshilflichen Station gelten dieselben Regelungen. Die Geburtsbegleitung durch den Vater bzw. eines Familienangehörigen ist weiter zulässig.
  • Die Sterbebegleitung eines Patienten durch den engsten Familienkreis ist abweichend jederzeit möglich.
  • Minderjährige dürfen von den Eltern oder Sorgeberechtigten gemeinsam besucht werden.
  • Auf Geburts- und Kinderstationen sowie Palliativstationen gibt es weitergehende Ausnahmen für engste Angehörige. Für diese Fälle bitten wir um vorherige Kontaktaufnahme.
  • Für Besucher gilt Maskenpflicht (Mund-Nasen-Schutz, kein Schal!) und das Gebot, einen Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Personen einzuhalten. Die Mund-Nasen-Bedeckung ist von Ihnen selbst mitzubringen. Community-Masken sind zulässig.
  • Das MVZ Klinikum Freising für die spezielle Schmerztherapie ist weiterhin erreichbar.
  • Die allgemeinen Hygieneregeln sind zum Schutze unserer Patientinnen und Patienten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jederzeit einzuhalten. Dazu gehört insbesondere:
    • Beachtung der Husten- und Nies-Etikette: Verwendung von Einmal-Taschentüchern auch zum Husten und Niesen, alternativ niesen oder husten in die Ellenbeuge.
    • Sorgfältige Händehygiene: Häufiges Händewaschen (30 Sekunden mit Wasser und Seife, anschließend gründliches Abspülen) und Nutzung einer Händedesinfektion vor dem Betreten und beim Verlassen der Einrichtung.
    • Möglichst die Schleimhäute im Gesichtsbereich (Augen, Mund etc.) nicht mit ungewaschenen Händen berühren.
    • Werfen Sie den Müll nicht arglos weg, nutzen Sie dafür die von uns vorgesehenen Abwurfbehälter innerhalb der Einrichtung.

Bei Missachtung der Besuchsregelungen inkl. Hygienemaßnahmen muss das Klinikum notfalls von seinem Hausrecht Gebrauch machen und Besucher des Hauses verwiesen sowie ein Besuchsverbot aussprechen.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis!

Ihr Klinikum Freising

Klinikum Freising COVID 19 Empfang geheilte Patientin

"Weus'd a Herz hast wia a Bergwerk" - Nach vier Wochen Klinikaufenthalt nimmt die Familie mit Gesang und Transparenten eine gehelite COVID-19-Patientin in Empfang.

Stationäre Aufnahme

Für die statio­näre Aufnahme wenden Sie sich bitte an die Zentrale Patientenaufnahme im 6.Stock, im A-Flügel.

Mehr zur Statio­nären Aufnahme

Notauf­nahme und Notfall

Die zentrale Notauf­nahme des Klinikums Freising ist rund um die Uhr einsatz­bereit. Bei Lebens­gefahr wählen Sie den Notruf 112!

Mehr zur Notaufnahme

Für werdende Eltern

Ein Team aus Gynäkologen, Hebammen, Kranken­schwestern, Kinder­kranken­schwestern und Still­berater­innen ist für Sie da.

Mehr zur Geburtshilfe

Aktuelle Meldungen

Hier finden Sie neuste Informationen aus dem Klinikum.

Möchten Sie mehr über die Menschen am Klinikum erfahren, dann schauen Sie einmal in der Rubrik "Klinikleben" vorbei!

Sonntag 10. 5. 10. Mai 2020

Coronavirus-Pandemie im Landkreis Freising - Landrat Petz sieht Lage beherrschbar

Insgesamt haben sich zum Stand 8. Mai, 12 Uhr, 919 Menschen im Landkreis mit COVID-19 angesteckt, 762 Personen sind bereits wieder genesen, 40 Menschen sind an oder mit COVID-19 verstorben. Dank eines guten Krisenmanagements aller beteiligten Organisation habe man die Lage mittlerweile im Griff, erklärte Landrat Helmut Petz auf der allwöchentlichen Pressekonferenz im Landratsamt.

Freitag 8. 5. 8. Mai 2020

Cafeteria im Klinikum Freising hat wieder geöffnet

Das Klinikum Freising hat wieder ein öffentliches Café für Patienten und Gäste. Im Empfangsbereich gibt es in der neu eingerichteten „Cafeteria Wohnzimmer“ ab sofort kleine Speisen und Getränke sowie nützliche Dinge für den Krankenhausaufenthalt. Aufgrund der Beschränkungen durch die COVID-19-Pandemie Alles zunächst nur „to go“.

Veranstaltungen

Bevorstehende Veranstaltungen für Patienten, Besucher und Ärzte.

Beachten Sie bitte auch unsere Ankündigungen in der Tagespresse, Aushänge und Flyer!

Mittwoch 27. 5. 27. Mai 2020

Gesundheit Aktuell - Vortrag „Herr Doktor – mir fehlt´s doch nicht im Kopf!?“

Aufgrund der wegen der COVID-19-Pandemie geltenden Beschränkungen bei öffentlichen Veranstaltungen, muss der Vortrag leider ersatzlos entfallen!

Dienstag 2. 6. 2. Jun 2020

Medizin Dialog - Unterstützung am Ende des Lebens

Eine palliative Versorgung, wie sie das Klinikum Freising in seiner Palliativstation bietet, begleitet schwerstkranken Patienten in ihrer letzten Lebensphase. Sie versucht Schmerzen erträglicher zu machen und Patienten und Angehörigen Ängste zu nehmen. Der Vortrag schildert die Abläufe und Möglichkeiten einer Palliativstation und lädt zum offenen Gespräch ein.

Stellen­angebote im Klinikum Freising

Ärzte, Krankenschwestern und Krankenpfleger auf dem Gang

Das Klinikum Freising ist ein attraktiver Arbeitsplatz für fast 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den verschiedensten Berufsgruppen. Werden Sie Teil unseres Teams!

Berufs­fach­schule für Kranken­pflege

Praxisnahe Ausbildung in der Krankenpflege

Die Berufsfachschule für Kranken­pflege des Klinikums Freising bietet eine anspruchsvolle und qualifizierte Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger. Wir freuen uns auf Sie!

Kurs­angebote unserer Eltern­schule

Eltern und Baby der 500. Geburt im Klinikum Freising

Das Klinikum Freising bieten Ihnen Kurse zu allen Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und Baby – von der Säuglingspflege bis zur Stillvorbereitung. Entdecken Sie unsere Elternschule!