Allgemein- Viszeral- und Gefäßchirurgie

Die Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am Klinikum Freising deckt ein umfassendes Spektrum von medizinischen Eingriffe ab: Es werden z.B. die Erkrankungen der Schilddrüse und der Nebenschilddrüsen behandelt und Leistenbrüche versorgt. Mit den modernen und ausgereiften Techniken der „Schlüssellochchirurgie“ bieten wir Ihnen maximalen Patientenkomfort. Operationen der Gallenblase, des Darmes und der Lunge werden bevorzugt endoskopisch vorgenommen. Dies gilt auch für Leisten- und Bauchwandbrüche. Im Fokus der Proktologie stehen zudem Patienten mit akuten und chronischen Erkrankungen des Enddarmbereiches. 

Ein erfahrenes Team aus Ärzten und Pflegekräften begleitet Sie bei Ihrer Behandlung. Die einzelnen Behandlungsschritte werden mit Ihnen besprochen und so abgestimmt, dass Sie Ihrer raschen Genesung dienen. Dabei liegt uns besonders am Herzen, die operativen Maßnahmen für Sie schmerzfrei und schonend durchzuführen.

Flyer Allgemein-, Vizeral- und Gefäßchirurgie

Operieren in 3D

Schwerpunkte

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Das Spektrum umfasst die Behandlung von Leistenbrüchen, Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenerkrankungen und die Therapie der Erkrankungen der Bauchorgane. 

Gefäßchirurgie

Im Klinikum Freising werden Patienten mit peripherer arterieller Verschlusserkrankung, mit Verengungen der Halsschlagader oder Patienten mit chronischer Insuffizienz behandelt. Außerdem Patienten, die einen Dialyseshunt benötigen. Aussackungen der Bauch- und Brustschlagader werden wenn möglich mittels Stenttechnik versorgt. Hierfür besteht eine enge Zusammenarbeit mit der gefäßchirurgischen Abteilung des Klinikums rechts der Isar.

Minimal invasive Chirurgie („Schlüssellochchirurgie")

Wir führen Operationen an Gallenblase, Leisten- und Bauchwandbrüchen, Lunge und Dickdarm mittels laparoskopischer Techniken durch. Dies betrifft sowohl gutartige als auch bösartige Erkrankungen.

Onkologische Chirurgie

Behandlung von bösartigen Tumoren des Bauchraumes, der Schilddrüse und der Lunge. Die enge Kooperation der beteiligten Fachdisziplinen im zertifizierten Darmzentrum garantiert Ihnen die optimale Abstimmung der Therapieabläufe.

Proktologie

Therapie von Enddarmerkrankungen und Beckenbodenschwäche. Hierbei zum Beispiel Behandlung von Hämorrhoiden, Fisteln, Abszessen, Stuhlentleerungsstörungen.

Weiterführende Links

Unser Team der Allgemein- Viszeral- und Gefäßchirurgie

Dr. Florian Zeller

Chefarzt
Dr. Florian Zeller
E-Mail: dr.zeller@klinikum-freising.de

Dr. Christian Ruf

Oberarzt
Dr. Christian Ruf

Dr. Frank Schubert

Leitender Oberarzt
Dr. Frank Schubert

Kontakt und Organisatorisches

Sprechstunden

Allgemein
Di bis Do 13.00 Uhr – 15.00 Uhr

Darmzentrum
Di 13.00 Uhr - 15.00 Uhr

Proktologie
Di 09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Notfälle jederzeit

Vorstellung auf Überweisung durch Chirurgen oder mit Einweisungsschein des Hausarztes.

Sekretariat

Cornelia Blickling

Erdgeschoss, Zimmer D 012

Telefon: 08161 24-4200
Fax: 08161 24-4299