Orthopädie und Unfallchirurgie

Die Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie am Klinikum Freising bietet hochqualifizierte Versorgung von Verletzungen der Extremitäten, des Beckens und des Achsenskelettes. Die Endoprothetik von Hüfte, Knie und Schulter ist ein weiterer wesentlicher Schwerpunkt. Minimal-invasive Operationsverfahren ermöglichen eine rasche Rehabilitation und Wiedereingliederung in das Berufsleben. Eine große physiotherapeutische Abteilung trägt durch engen Kontakt zwischen Arzt und Therapeut zum optimalen Behandlungsergebnis bei.

Die Abteilung ist von den Berufsgenossenschaften zum Durchgangsarztverfahren und zum Verletztenartenverzeichnis (VAV) zugelassen und behandelt jährlich über 2000 Arbeitsunfälle. Sämtliche Behandlungsergebnisse werden an die Bayerische Arbeitsgemeinschaft für Qualitätssicherung gemeldet und dort ausgewertet. Der Vergleich mit dem Durchschnitt der anderen Kliniken ermöglicht eine gute Übersicht über die Behandlungsqualität.

Flyer zur Orthopädie und Unfallchirurgie

Untersuchung Orthopädie Klinikum Freising

Leistungen

Orthopädische Chirurgie

  • Endoprothetik von Hüfte, Knie und Schulter
  • Arthroskopische Operationen am Knie
  • Meniskus, Kreuzband, Knorpel
  • Engpasssyndrom der Schulter (Impingement-arthroskopisch und offen)
  • Korrektur von Achsenfehlern, Rotationsfehlern und Längendifferenzen an langen Röhrenknochen
  • Arthrodesen (Gelenkvertseifungen)
  • Revisionseingriffe (Prothesenlockerungen, Fehlheilungen etc.)
  • Fußchirurgie (Hallux valgus, Hammerzehen, Fersensporn etc.)
  • Handchirurgie (Karpaltunnelsyndrom-CTS, Dupuytren´sch Kontraktur)
  • Wechseloperationen

Unfallchirurgie

  • Versorgung frischer Knochenbrüche ( Nägel, winkelstabile Platten, resorbierbare Implantate, Fixateur externe etc.) Versorgung von Sehnen- und Weichteilverletzungen incl. Muskellappenplastiken
  • Fixateur Interne bei frischen Wirbelfrakturen incl. Revision des Spinalkanals
  • Kyphoplastie, Vertebroplastie, septische Knochen- und Weichteilchirurgie

Schwerpunkte

Gelenkersatz

Jährlich werden ca. 200 künstliche Hüftgelenke und ca. 120 künstliche Kniegelenke implantiert. Degenerative Veränderungen im Bereich der Schulter werden mit allen gängigen Operationsverfahren, von der minimal invasiven Arthroskopie bis zur Endoprothese, versorgt. Das Klinikum Freising ist zertifiziertes Endoprothetikzentrum.

Notfallversorgung

Bei immer älter werdender Bevölkerung ist die Versorgung von Verletzungen, insbesondere Frakturen des Oberschenkels und des Oberarmes, aber auch von Wirbelbrüchen bei Osteoporose Schwerpunkt der Notfallversorgung. Diese Frakturen werden von einem kompetenten Team notfallmäßig, in der Regel noch am Unfalltag, operiert.

Fußchirurgie

Fußchirurgie kommt vor allem in zwei Bereichen zum Einsatz. Zum einen geht es um die Behandlung von erworbenen Deformationen des Fußes und der Zehen, die gerade bei Frauen auftreten können und heute quasi als Volkskrankheit gelten („Hallux valgus", Hammer- und Krallenzehen). Zum anderen ist die Fußchirurgie im Rahmen der akuten unfallchirurgischen Versorgung wichtig. Für beide Bereiche ist die Fußchirurgie am Klinikum Freising zertifiziert.

Unser Team der Orthopädie und Unfallchirurgie

Priv.-Doz. Dr. Markus Neumaier

Chefarzt
Priv.-Doz. Dr. Markus Neumaier
E-Mail: dr.neumaier@klinikum-freising.de

Dr. Konstantin Huber

Leitender Oberarzt
Dr. Konstantin Huber

Dr. Rolf-Michael Lemke

Oberarzt
Dr. Rolf-Michael Lemke

Dr. Axel Lindhorst

Oberarzt
Dr. Axel Lindhorst

Kontakt und Sprechstunden

Marion Lorenz

Sekretariat
Martha Hagn-Neuner
Telefon: 08161 24 - 4202
Fax: 08161 24 - 4199
E-Mail: unfallchirurgie@klinikum-freising.de

Marion Lorenz

Sekretariat
Marion Lorenz
Telefon: 08161 24 - 4202
Fax: 08161 24 - 4199
E-Mail: unfallchirurgie@klinikum-freising.de

Allgemeinsprechstunde und BG

Mo bis Do 13.30 Uhr - 15.00 Uhr

Fr 9.00 Uhr - 12.00 Uhr

Privatsprechstunde


Do 13.00 Uhr - 16.00 Uhr

Spezialsprechstunden

Indikationssprechstunde

Di 10.30 - 12.00 Uhr

Endoprothetiksprechstunde

Di und Do 10.30 Uhr - 12.00 Uhr

Fußsprechstunde

Di 10.30 Uhr - 12.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung unter 08161 24-4202