Rückbildungs­gymnastik

Im Vordergrund der Rückbildungsgymnastik steht der Beckenboden, der (wieder) wahrgenommen und gestärkt werden soll. Alltagstaugliche Verhaltensweisen, die Beckenboden und Rücken schützen, werden erlernt. Die Rücken- und schräge Bauchmuskulatur werden trainiert und Verspannungen mittels Dehn- und Entspannungsübungen gelockert.

Frühestmöglicher Zeitpunkt für den Beginn der Rückbildungsgymnastik ist 6 Wochen nach der Geburt.

Die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen.

Für die verbindliche Registrierung Ihrer Anmeldung wird vorab eine Anmeldegebühr  erhoben, die nach vollständig besuchtem Kurs komplett zurücküberwiesen wird; die Kursleiterin informiert Sie nach Eingang Ihrer Anmeldung gesondert.

Ihr gewünschter Termin

Bitte wählen Sie einen Kurstermin aus für "Rückbildungs­gymnastik". Falls Sie weitere Details zu Ort und Uhrzeit weder in der Kursbeschreibung oben noch bei den einzelnen Kursterminen finden, erhalten Sie die entsprechenden Informationen nach Ihrer Kursanmeldung.

Auswahl Datum Kursinfo
8. Januar 2019 – 26. Februar 2019 Friederike Kufer, 10:30 - 11:45 Uhr, Kursraum Physiotherapie
8. Januar 2019 – 26. Februar 2019 Friederike Kufer, 09:00 - 10:15 Uhr, Kursraum Physiotherapie

Ihre persönlichen Angaben

Um Ihre Buchung bearbeiten zu können, benötigen wir Ihren Namen und ein paar weitere personenbezogene Angaben (mit Sternchen* markiert). Ihre Angaben werden nur verwendet, um Ihre Anmeldung für den Kurs zu verarbeiten und uns die Kursverwaltung zu erleichtern. Die Übertragung Ihrer Daten erfolgt verschlüsselt. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Wir werden Ihre Anmeldung umgehend bearbeiten und uns per E-Mail bei Ihnen melden.