Die Bauchspeicheldrüse - ein "empfindliches" Organ

Dienstag 6. 7. 6. Jul 2021

Die Bauchspeicheldrüse nimmt im Körper wichtige Funktionen wahr, wie die Regelung des Blutzuckers oder die Eiweiss- und Fettverdauung. Wird sie gereizt durch äußere Einflüsse, wie Alkohol und Nikotin sowie Gallensteine können akut schwerwiegende Entzündungen entstehen. Auch eine chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung ist möglich, welche aufgrund der Schmerzen und der Funktionseinschränkung für den betroffenen Patienten sehr belastend sein kann. In seinem Vortrag gibt Prof. Dr. Ewert Schulte-Frohlinde, Chefarzt der Innere Medizin I des Klinikums Freising, einen Überblick über die Erkrankungen und Therapien der Bauchspeicheldrüse.

Beginn ist um 19.30 Uhr, im Hörsaal U-1 im Klinikum Freising, der Eintritt ist frei.

Bitte beachten: Aufgrund der Corona-Pandemie kann es zu Änderungen des Vortragsprogramms kommen. Eine namentliche Anmeldung ist vor der Veranstaltung über die Pressestelle des Klinikums erforderlich: Tel. 08161/24-3005 oder pr@klinikum-freising.de

Der Vortrag ist Teil der medizinischen Veranstaltungsreihe „Medizin Dialog", die das Klinikum Freising in Kooperation mit der VHS Freising und der AOK Freising organisiert. Alle Vorträge werden gut verständlich aufbereitet - der Zuhörer muss kein medizinisches Fachwörterbuch mitbringen. Die Vortragsreihe findet in der Regel einmal im Monat im Hörsaal des Klinikums statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!