Online-Veranstaltungen des Klinikums Freising sind gefragt

Donnerstag 18. 2. 18. Feb 2021

Dass sich medizinische Themen als Online-Konferenz genauso persönlich erläutern und diskutieren lassen, zeigen die bisherigen Infoabenden und Fachveranstaltungen des Klinikums Freising.

Den Auftakt machte bereits im Dezember die Geburtshilfe des Klinikums Freising, die ihren „Informationsabend für werdende Eltern" in eine interaktive Web-Präsentation verwandelte. Auf der mittlerweile dritten Online-Veranstaltung schalteten sich am vergangenen Montag 40 Teilnehmer zu! Ebenso erfreulich startete im Februar der Fachbereich der Psychosomatik und Psychotherapie mit seinem „Infoabend" und 15 Teilnehmern. Weitere Optionen sind in der Planung. So werden beispielsweise jetzt von der Psychoonkologie des Klinikums individuelle Online-Gespräche mit Krebspatienten nach ihrer Entlassung angeboten.

„Natürlich können und sollen solche Veranstaltungen nicht das persönliche und diskrete Gespräch mit den Ärzten und der Pflege ersetzen, doch ist es in der aktuellen Situation für viele Menschen bereits eine große Hilfe, wenn sie sich überhaupt austauschen und dabei viele medizinische und organisatorische Fragen klären können" erklärt Pressesprecher Sascha Alexander.

Die nächsten Vorträge:

3. März, 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr – Infoabend Psychosomatik
15. März, 19.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr – Infoabend für werdende Eltern

Für die Teilnahme ist lediglich einen Internetzugang und der Browser "Microsoft Edge" oder "Google Chrome" nötig. "Firefox" oder der ältere Microsoft-Browser "Internet Explorer" sind leider nicht geeignet. Eine vorherige Registrierung ist nicht nötig. Die Teilnahme ist kostenlos.

Informationen sowie den Zugangs-Link zur jeweiligen Veranstaltung finden sich auf der Website im Bereich "Veranstaltungen". Dort sind auch einfache Anleitungen als Download hinterlegt. Es wird empfohlen, sich eine Viertelstunde vorher anzumelden.