Ausbildung zur/zum Operationstechnischen Assistentin/Assistenten (OTA)

Das Klinikum Freising bietet eine dreijährige Ausbildung zur/zum operations­­technischen Assistenten/in ist an. Diese erfolgte in Kooperation mit dem Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München.

Aufgabengebiet

Der eigenständige Beruf mit dem Ausbildungsabschluss „Operationstechnische/r Assistent/in" hat seine Arbeitsschwerpunkte in den hochtechnisierten Bereichen der Kliniken und chirurgischen Praxen. Zu den Aufgaben zählen:

  • Vor- und Nachbereitung von Operationseinheiten
  • Wartung von Instrumentarium und medizinischer Geräte
  • Instrumentation in den operativen Fachdisziplinen
  • Teamarbeit, Koordination und Organisation
  • Patientenbetreuung sowie Bedienung und Bereitstellung medizinischer Geräte.

Gliederung der Ausbildung

Die dreijährige Ausbildung ist gemäß der Empfehlung der DKG zur Ausbildung und Prüfung von Operationstechnischen Assistenten gestaltet und umfasst:

  • mindestens 1600 Unterrichtsstunden theoretischer und praktischer Unterricht
  • mindestens 3000 Stunden praktische Ausbildung unter fachkundiger Anleitung in den OP-Abteilungen und Einsatzgebieten
  • die Prüfung

Voraussetzungen für die Ausbildung

  • Gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes
  • Realschulabschluss oder eine gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung oder Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung zusammen mit:
    • einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung mit einer vorgesehenen Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren oder
    • der Erlaubnis als Krankenpflegehelferin oder Krankenpflegehelfer oder
    • einer erfolgreich abgeschlossenen landesrechtlich geregelten Ausbildung von mindestens einjähriger Dauer in der Krankenpflegehilfe
    • Erreichen des 18. Lebensjahres bei Ausbildungsbeginn.

 Erforderliche Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Lichtbild
  • Abschlusszeugnis über Schulbildung und ggf. Berufsausbildung (Kopie)
  • Tätigkeitsnachweise / Arbeitszeugnisse (Kopie)
  • Ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes
  • Polizeiliches Führungszeugnis (kann nachgereicht werden)

 

Ausbildungsbeginn: Jährlich zum Oktober

Sie haben Fragen zur OTA-Ausbildung oder allgemein zu den Ausbildungsmöglichkeiten am Klinikum Freising? Sie interessieren sich für die Arbeit unserer Pflege? Die Pflegedienstleitung steht Ihnen für alle Fragen gerne zur Verfügung.

Übrigens: Ihre Bewerbung (mit Lebenslauf und Lichtbild) schicken Sie am besten per Email an uns (siehe rechts).

Sekretariat Pflegedirektion
Sabine Bauer
Klinikum Freising GmbH Alois-Steinecker-Str. 18 85354 Freising Telefon: 08161 24-4181 Fax: 08161 24-4777
E-Mail: pdl@klinikum-freising.de