Berufsfachschule für Pflege

Die prämierte Berufsfachschule für Pflege des Klinikums Freising bietet eine anspruchsvolle und qualifizierte Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/ -mann. Der Unterricht ist an einer handlungsorientierten Pädagogik ausgerichtet und fördert das aktive und eigenständige Lernen. Es stehen insgesamt bis zu 72 Ausbildungsplätze zur Verfügung. Für Auszubildende, die nicht aus der näheren Umgebung kommen, besteht eine günstige Wohnmöglichkeit in unseren Personalwohnheimen.

Bewerben Sie sich jetzt für das neue Ausbildungsjahr (Start September)!

Ausbildungsdauer und Anmeldung

  • Die Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/-mann dauert insgesamt drei Jahre und schließt mit der staatlichen Prüfung ab.
  • Ausbildungsbeginn ist immer im September eines Jahres
  • Mit dem neuen Pflegeberufgesetz ist die Ausbildung ab 2020 "generalistisch" angelegt. Sie vereint in sich die bisherigen Ausbildungsgänge Krankenpflege, Kinderkrankenpflege oder Altenpflege mit dem Abschluss als "Pflegefachfrau/ Pflegefachmann. Sie ist so konzipiert, dass sie nicht nur umfangreiches theoretisches Wissen vermittelt, sondern durch gezielte praktische Anleitung auf den Pflegealltag vorbereitet. Die tragende Säule der neuen Pflegeberufsausbildung ist daher auch zukünftig die praktische Ausbildung.

Hamburger Ern-Hochschule HFHIn Kooperation mit der Hamburger Fern-Hochschule (HFH) bietet die Berufsfachschule für Pflege den dualen Studiengang „Therapie- und Pflegewissenschaften" an. Dieser ist zunächst ausbildungs- und anschließend berufsbegleitend gestaltet. Bei erfolgreichem Abschluss wird der akademische Grad „Bachelor of Science" (B.Sc.) verliehen.

Unterricht Berufsfachschule für Pflege Klinikum Freising

Umfang der Ausbildung

  • Der theoretische und praktische Unterricht umfasst insgesamt 2100 Stunden. Der Unterricht findet in mehrwöchigen Studienphasen statt. Zusätzlich bieten wir vor Prüfungen gezielte Lernberatungen an.
  • Der praktische Teil der Ausbildung umfasst 2500 Stunden. Diese werden im Klinikum Freising, im Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München, in stationären Langzeitpflegeeinrichtungen sowie in ambulanten Pflegeeinrichtungen in Freising und Umgebung oder München geleistet.
  • Die Auszubildenden werden an beiden Kliniken von qualifizierten Praxisanleitern betreut und gefördert. Die Begleitung der Praxiseinsätze wird durch die Lehrkräfte der Krankenpflegeschule sichergestellt.

Und wenn du noch ein paar gute Gründe brauchst, warum eine Ausbildung in der Pflege im Klinikum Freising genau das richtige für dich ist, dann schau dir einmal dieses Video unserer Schüler an!

Gruppenunterricht Berufsfachschule für Pflege Klinikum Freising

Zentrale Praxisanleitung
Seit Juli 2021 stellt die Zentrale Praxisanleitung am Klinikum Freising eine hervorragende praktische Ausbildung nach dem derzeit gültigen Pflegeberufegesetz (PflBG) – in enger Zusammenarbeit mit der Pflegedirektion und der Berufsfachschule des Klinikums Freising sicher. Dabei stehen drei Hauptaufgaben im Fokus der täglichen Arbeit unserer beiden Zentralen Praxisanleiter:

  • Koordination und Organisation der praktischen Berufsausbildung
  • Die praktische, fachgebiet- und stationsübergreifende Ausbildung selbst mit der Planung, Durchführung und Evaluation individueller Anleitungen, Anleitungstagen und Expertenanleitungen von Krankenpflegeschüler:innen und Mitarbeitenden ohne Anerkennung
  • Fort- und Weiterbildung des medizinischen Personals im Rahmen von Trainingsprogrammen, Anleitungen und Workshops
Zentrale Praxisanleiter Klinikum Freising

Unsere Zentralen Praxisanleiter Maren Armer und Selahattin Mutlugüles stehen Schülern und Praxisanleitern mit Rat und Tat zur Seite.

Füreinander da!

Ob Lehrer, Pflege, Ärzte oder Verwaltung - unsere Auszubildenden liegen uns am Herzen. Ebenso möchten wir den Zusammenhalt, das Selbsbewußtsein und praktische Kompetenz unserer Schüler fördern. Dazu haben wir besondere praktische Ausbildungselemente geschaffen, die sehr beliebt sind:

  • Die praxisnahe Betreuung im Projekt „Schüler leiten Schüler an" für die Auszubildenden im ersten Kursjahr
  • Ein regelmäßiges Coaching
  • Die Möglichkeit für Auslandspraktika (ERASMUS+-Stipendium)
  • Unser Projekt "Schulstation". Schülerinnen und Schüler lernen unter realitätsnahen Bedingungen, eine Station zu führen und kooperierend mit anderen Berufsgruppen die Arbeit einer Station zu organisieren. Die Schulstation ist damit ein wichtiges Trainingslager für das praktische Examen und vor allem für den Berufseinstieg als Pflegefachfrau/-mann (siehe unten)
  • Allen Auszubildenden stehen in jedem Bereich examinierte Pflegekräfte und Lehrer der Berufsfachschule als Experten zur Seite, die sie mit Rat und Tat unterstützen

 Mehr über unsere Schule und Schüler erfahren Sie auch auf Facebook. Hier geht es zu unserer Fanpage.

Examenskurs 2021 der Berufsfachschule für Pflege des Klinikums Freising

Examenskurs 2021 der Berufsfachschule für Pflege des Klinikums Freising

Proben für den Berufsalltag

Zufrieden und mit vielen neuen Erfahrungen haben kürzlich die Examensschüler der Berufsfachschule für Pflege des Klinikums Freising ihren Praxiseinsatz auf der „Schulstation" 2022 abgeschlossen. Dieser beinhaltete, zehn Tage lang eine voll belegte Krankenstation des Klinikums Freising pflegerisch und organisatorisch rund um die Uhr im Griff zu haben. Die Aufgaben reichten entsprechend von der Verwaltung der Dienstpläne, über jede Menge Dokumentation und Datenerfassung bis hin zur täglichen pflegerischen Versorgung aller Patienten und der Zusammenarbeit mit den Ärzten.

Zum Abschluss der ereignisreichen Zeit ließen die 19 Schüler*innen vergangene Woche die Zeit auf der Station B3, die sie selbstständig organisiert hatten, Revue passieren und sprachen mit ihren Lehrern über ihre Erfahrungen. Dabei überwogen klar die positiven Aspekte, wie die Schüler zusammenfassend erzählten: selbstständig arbeiten, eigene Entscheidungen treffen, Kompetenz erwerben. Besonders freuten sie sich über die Reaktionen von Patienten, die sich gut versorgt fühlten. Der Dank galt auch ihren Lehrern und den Stationsleitungen, die sich in dieser Zeit im Hintergrund hielten, aber immer für sie da waren, wenn sie auf der Schulstation doch einmal Hilfe brauchten oder Fragen hatten.

Nun heißt es noch die Examensprüfungen zu bestehen – und das Berufsleben kann beginnen. Wir drücken allen für den Endspurt die Daumen und hoffen, dass viele bei uns im Klinikum bleiben.

Schüler der Schulstation des Klinikums Freising

Geschafft! Die Examensschüler, ihre Lehrer, die Pflegedirektion und Personalleitung feiern den Abschluss der Schulstation 2022.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes (Nachweis durch Attest)
  • Deutschkenntnisse (Mindestvoraussetzung: Sprachniveau B2)
  • Mittlere Reife/Abitur und höher oder
  • Mittelschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung zusammen mit
    • einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung, vorgesehene Ausbildungsdauer mindestens zwei Jahre oder
    • einer Erlaubnis als Krankenpflegehelfer/in oder einer erfolgreich abgeschlossenen landesrechtliche Assistenz und Helferausbildung von mindestens einjähriger Dauer, z.B. in der Altenpflegehilfe.

Darüber hinaus sollen Bewerber über folgende Eigenschaften verfügen:

  • Physische und psychische Belastbarkeit
  • Kontakt- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft und Fähigkeit zu verantwortungsbewussten Handeln
  • Hohe Lern- und Leistungsbereitschaft
Ausbildung Krankenpflege Klinikum Freising

Bewerbungsunterlagen:

Schicken Sie uns Ihre Bewerbungen per E-Mail an:
Oder per Post an:
Berufsfachschule für Pflege
Klinikum Freising GmbH
Alois-Steinecker-Straße 18
85354 Freising
 
Wir benötigen von Ihnen:
  • Ein aussagefähiges Bewerbungsschreiben
  • Ein tabellarischer Lebenslauf
  • Beglaubigte Fotokopien vom Schulzeugnis bzw. Ausbildungszeugnis. Bei nicht beglaubigten Fotokopien muss das Originalzeugnis spätestens beim Vorstellungsgespräch im Sekretariat vorgelegt werden.
  • Bewerber, welche ihre Schulausbildung im Bewerbungsjahr beenden, benötigen wir das Zwischenzeugnis der Abschlussklasse.
  • Erworbener Schulabschluss im Ausland, die Zeugnisanerkennung von Bayern + Nachweis Sprachkompetenz B2.

Wir empfehlen allen Bewerbern ein mindestens zweiwöchiges Praktikum in einer Pflegeeinrichtung vor Beginn der Ausbildung.

Zudem möchten wir Sie auf unsere Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe hinweisen. Sie richtet sich vor allem an Neu- und Quereinsteigern und bietet eine einjährige Ausbildung in Theorie und Praxis.

Praxisorientierte Ausbildung zum Pflegefachmann Pflegefachfrau

Hört mal rein!

Wie sieht der Arbeitsalltag in der Pflege aus? Ein Pflegeazubi erzählt, wie er zu dem Job gekommen ist und was ihn morgens um sechs im Frühdienst antreibt. Jonas lernt zwar im Klinikum Kassel, doch was er berichtet, passt auch zu uns :-) Quelle: BMFSFJ

Kontakt

Haben Sie Fragen zur Ausbildung an der Berufsfachschule für Pflege? Dann helfen wir Ihnen gerne weiter!

berufsfachschule@klinikum-freising.de

Eva Gall Schulleitung Klinikum Freising

Leitung Berufsfachschule für Pflege
Eva Gall M.Sc.
Klinikum Freising GmbH
Alois-Steinecker-Straße 18
85354 Freising
Telefon: 08161 24-3700
Fax: 08161 24-3709
E-Mail: berufsfachschule@klinikum-freising.de

Manuela Rottenkolber

Sekretariat Berufsfachschule für Pflege
Manuela Rottenkolber
Telefon: 08161 24-3700
Fax: 08161 24-3709
E-Mail: rottenkolberm@klinikum-freising.de