Gesundheit aktuell - Wenn die Speiseröhre brennt

Mittwoch 8. 1. 8. Jan 2020

Sodbrennen ist eines der häufigsten Beschwerden des Verdauungstrakts und besteht bei vielen Patienten jahrelang. Dahinter können sich aber auch schwere Erkrankungen der Speiseröhre und des Übergangs zum Magen verbergen, die eine Behandlung notwendig machen. Neben einer Änderung des Lebensstils kommen hierbei verschiedene Medikamente sowie operative und endoskopische Verfahren in Frage. Wichtig ist es, die Diagnose und passende Behandlungsmethode für den Patienten rechtzeitig zu stellen.

In Ihrem öffentlichen Vortrag erläutern Prof. Dr. Ewert Schulte-Frohlinde, Chefarzt Gastroenterologie des Klinikums Freising und Dr. Florian Zeller, Chefarzt Allgemein-, Viszeral-,  und Gefäßchirurgie des Klinikums Freising, die Ursachen für Sodbrennen und die Behandlungsmethoden.

Beginn ist 19.00 Uhr in der Aula der VHS Moosburg. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltungsreihe „Gesundheit aktuell" in Kooperation mit der VHS Moosburg richtet sich an alle interessierten Personen. Alle Vorträge werden gut verständlich aufbereitet - der Zuhörer muss kein medizinisches Fachwörterbuch mitbringen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.